Besteck, interessanter aals man meinen würde

Besteck!

In Coole Entdeckungen by Thulani MLeave a Comment

 

Vom Buttermesser bis zur Kuchengabel und vom Suppenlöffel bis zur Hummerzange jeden Tag nutzen wir Besteck um unser Essen zu verzehren. Nur selten wird sich allerdings die Frage gestellt wie das nutzen von Besteck so normal geworden ist, wir Besteck hergestellt wird oder warum verschiedene Kulturen so sehr darin unterscheiden, wie Sie verschiedenes Besteck nutzen und wie dieses Essbesteck genutzt wird. Einige Leute sind sogar der Meinung, dass sich der Kulturelle Stand einer Gesellschaft daran messen lässt wie fortgeschritten Ihr Besteck ist.

Löffel

Über die Jahrhunderte hinweg haben sich in verschiedenen Zivilisationen verschiedene Besteckarten entwickelt und obwohl sich einige Besteckarten unabhängig voneinander sehr ähnlich entwickelt haben, gibt es oft doch entscheidende Unterschiede. Der Löffel ist ein Besteckstück, dass sich weltweit durchgesetzt hat und in fast allen Zivilisationen Anklang fand.

Besteck, interessanter als man meinen würde

Gabel

Ein weiteres inzwischen sehr beliebtes Essutensil ist die Gabel. Die Asiaten sahen kein Problem damit Gabeln zu nutzen, in Europa allerdings machte man sich erst einmal Jahrelang über ein solch bescheuertes Essinstrument lustig. In Mittel- und Nordeuropa war man sich sicher, dass Finger und Messer zum Verzehr von Mahlzeiten vollkommen ausreichen. Viele religiöse Figuren sprachen sich sogar direkt gegen die Nutzung von Gabeln aus:
Gott stellte den Menschen, in seiner unendlichen Weisheit, natürliche Gabeln zur Verfügung – Finger. Daher ist es eine Beleidigung Ihm gegenüber beim Essen künstliche metallene Gabeln zu nutzen. – St. Peter Damian
Erst im 16. Jahrhundert machte die Gabel sich über Italien auf den Weg nach Mittel- und Nordeuropa und wurde zusammen mit wachsenden Hygiene Standarten über die Jahre hinweg immer beliebter.

Besteck, interessanter aals man meinen würde

Messer

Seit prähistorischen Zeiten wurden Messer dazu genutzt Fleisch aufzuspießen und zwar bei der Jagd sowie auch am Esstisch. Das Messer zum Essen (neben Fingern) absolut nötig waren stand in den meisten Gesellschaften nie in Frage und bis heute lässt sich nicht leugnen, dass Messer wohl als standard Essbesteck gelten. Außer in China, dort gilt es als Unhöflich ein Messer am Esstisch zu haben, bzw. Essen zu servieren das noch geschnitten werden muss. Um die Gefahr die Messer und Gabeln darstellen komplett aufzuheben wurde dort sogar das Essen mit Essstäbchen eingeführt.

Besteck ist also wichtiger als man meinen würde und indem man sich etwas über die Besteckbräuche einer Gesellschaft oder Region informiert kann man einiges über diese lernen.

Leave a Comment